AGBs

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Homelearning

 

Anmeldung

Die Kursanmeldung erfolgt immer direkt beim entsprechenden Kursanbieter - Homelearning stellt ausschließlich den Kontakt her. Es gelten also immer die entsprechenden AGBs des Kursanbieters, für dessen Angebot Sie sich entschieden haben. 

 

Stornierungen

Auch eine Stornierung kann ausschließlich direkt über den Kursanbieter Ihrer Wahl erfolgen. Homelearning stellt nur einen Kontakt her, Sie gehen mit uns keinerlei Geschäftsbeziehung ein. 

 

Datenschutz

Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Übermittlung der Daten willigen die Teilnehmer/innen bzw. Interessenten/innen ein, dass personenbezogene Daten (Vor-und Nachname und Email-Adresse) gespeichert werden dürfen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt "Datenschutz". 

 

Hinweis im Sinne der Gleichbehandlung

Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel meist in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt. Selbstverständlich stehen alle Veranstaltungen –, wenn nicht anders angegeben – gleichermaßen beiden Geschlechtern offen.

 

Haftung

Wir übernehmen keinerlei Haftung für die von uns verlinkten Angebote. Es gelten immer die AGBs des anbietendem Institut, mit dem Sie einen Vertrag abschließen. 

 

Wir garantieren KursteilnehmerInnen nach Abschluss der Ausbildung keinen Arbeitsplatz oder späteren beruflichen Erfolg. Für eventuell für die Berufsausübung notwendige Gewerbescheine oder Qualifikationsnachweise ist der/die TeilnehmerIn selbst verantwortlich.

 

Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht.

Gerichtsstand: Korneuburg

  


Nimm Kontakt mit uns auf

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.